Donau wieder frei für Schifffahrt

Deggendorf/Regensburg - Ein auf Grund gelaufenes Güterschiff ist am Dienstag abgeschleppt worden. Die Bergungsarbeiten gingen aber nicht ohne Probleme über die Bühne. Dafür fließt der Schiffverkehr wieder.

Die Donau sei wieder für die Schifffahrt freigegeben, sagte ein Sprecher des Wasser- und Schifffahrtsamtes Regensburg. Das Schiff mit rund 700 Tonnen Eisenerz an Bord hatte sich am Montag bei einem Wendemanöver am Ufer festgefahren. Grund dafür war der niedrige Wasserstand des Flusses.

Die Bergungsarbeiten mussten wegen dichten Nebels zunächst abgebrochen werden. Das Schiff war im Koppelverband gefahren - es schob also ein anderes Schiff neben sich her.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare