Dortmund-Flagge auf Berg irritiert Allgäuer

Oberstdorf - Für Irritation haben Fußballfans des frisch gekürten deutschen Meisters im Allgäu gesorgt: Sie hissten eine Flagge und lösten damit einen Bergwacht-Einsatz aus.

Hoch hinaus haben sich Fußballfans des deutschen Meisters im Allgäu gewagt: Am Gipfelkreuz des knapp 1800 Meter hohen Schattenberg oberhalb von Oberstdorf hissten örtliche Anhänger von Borussia Dortmund eine Vereinsfahne. Wie die Polizei in Kempten am Mittwoch mitteilte, hat die etwa vier Meter lange Fahne viele Menschen irritiert. Etliche Anrufer teilten der Polizei am Montag besorgt mit, dass am Gipfel ein Gleitschirmflieger abgestürzt sein könnte. Als die alarmierte Bergwacht am Gipfel ankam, entdeckte sie die BVB-Fahne. Sie wurde den Angaben zufolge inzwischen abgehängt und den Eigentümern übergeben. Diese zu ermitteln, war nicht schwierig: Die Fußballfans hatten sich ins Gipfelbuch eingetragen.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare