Drei Brände: 100 000 Euro Schaden

Augsburg/Würzburg/Dingolfing - Mehr als 100 000 Euro Schaden entstand am Donnerstagabend bei drei Bränden in ganz Bayern. Was die Flammen zerstörten:

In Augsburg brach in einer Wohnung Feuer aus, in Unterfranken brannte ein leerstehendes Einfamilienhaus und in Niederbayern ging eine Lagerhalle in Flammen auf:

In Augsburg mussten am späten Donnerstagabend neun Bewohner eines Mehrfamilienhauses vorübergehend das Gebäude verlassen. In der Wohnung eines 39-Jährigen, der nicht zu Hause war, entstand Schaden von rund 50 000 Euro.

Im Wintergarten eines unbewohnten Einfamilienhauses in Steinfeld (Landkreis Main-Spessart) brach aus ebenfalls unbekannter Ursache am Donnerstagabend Feuer aus. Das Feuer breitete sich auf das Dachgeschoss aus. Die Polizei in Würzburg geht von einem Schaden im fünfstelligen Bereich aus.

Und in Markt Eichendorf (Kreis Dingolfing-Landau) brannte eine landwirtschaftliche Lagerhalle am Donnerstagabend aus. Der 52 Jahre alte Eigentümer entdeckte den Brand und rief die Feuerwehr. Die Halle, die komplett zerstört wurde, steht nur wenige Meter neben einem Wohnhaus: Dieses wurde ebenfalls beschädigt. Der Schaden wird auf 75 000 Euro geschätzt.

Nach Polizeiangaben vom Freitag wurden jedoch bei den Bränden niemand verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare