Polizei stoppt junge Rowdys

Kinder klauen Muldenkipper und geben Gas

Landshut - In Niederbayern haben drei Kinder einen Muldenkipper geklaut und sind damit eine Weile herumgefahren. Mit ihrer Aktion fielen die jungen Rowdys aber aus einem bestimmten Grund schnell auf.

Das Treiben der Buben im Alter von 9 bis 14 Jahren war allerdings recht auffällig. Denn wie die Polizei am Montag berichtete, fuhren sie am Sonntagnachmittag in Landshut auf einer Baustelle mit dem Kipper herum, so dass schnell klar war, dass es sich nicht um Bauarbeiter handeln kann.

Als eine Polizeistreife zu der Baustelle kam, flüchteten die Drei zu Fuß, wurden aber schnell gefasst. Den Muldenkipper hatten sie kurzgeschlossen, die Polizei ermittelt nun wegen „unbefugten Gebrauchs eines Kraftfahrzeuges“.

dpa

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare