Drei Menschen bei Traktor-Unfall verletzt

Ahorn/Bayreuth - Bei einem Unfall mit einem Traktor sind ein Mann und zwei Frauen im Kreis Coburg teils schwer verletzt worden.

Bei einem Unfall mit einem Traktor nebst Anhänger sind ein Mann und zwei Frauen im Kreis Coburg teils schwer verletzt worden. Der von einem 23-Jährigen gesteuerte Traktor war aus bislang ungeklärter Ursache am Mittwochabend auf der Bundesstraße 303 bei der Abfahrt Ahorn auf einer leichten Gefällstrecke ins Schlingern geraten, berichtete die Polizei. Laut Zeugen schaukelte sich der mit Mist beladene Hänger auf und stellte sich quer zur Fahrbahn.

Die 43 Jahre alte Fahrerin eines entgegenkommenden Pkw konnte nicht mehr ausweichen und prallte frontal in den Anhänger, der dadurch umkippte. Die Frau wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit der Rettungsschere befreit werden. Sie erlitt schwere Verletzungen, ihre 44 Jahre alte Beifahrerin wurde leicht verletzt. Der Traktorfahrer wurde leicht verletzt. Die B 303 war sechs Stunden komplett gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare