Linie München-Salzburg

Noch Keine Zulassung für die "Flirt"-Züge

+
Peter Ramsauer hat sich schon mal die neuen Elektrobetriebwagen namens "Flirt" angeschaut - leider gibt es für diese noch keine Zulassung

Rosenheim - Drei Monate vor dem Fahrplanwechsel fehlt für die neuen Züge noch immer die Zulassung. Peter Ramsauer zeigt sich jedoch zuversichtlich.

„Es wird eng“, sagte eine Sprecherin des Bundesverkehrsministeriums anlässlich der Vorstellung des „Flirt“ genannten Elektrotriebwagens am Donnerstag in Rosenheim. Es fehlten noch einige der vom Eisenbahnbundesamt geforderten Nachweise. Auch werden dem Betreiber der Bahnstrecken zum Betriebsstart nur 20 der 35 bestellten Zuggarnituren zur Verfügung stehen. Dennoch schaute sich Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) den neuen sechsteiligen Zug schon einmal an. Die Bahnlinie verläuft teils durch seinen Wahlkreis Traunstein. Er sei zuversichtlich, dass der Betreiber die vom Freistaat Bayern bestellten Leistungen pünktlich zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember anbieten könne, sagte Ramsauer.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare