Drei Oberfranken sterben bei Autounfall in Tschechien

Prag/Bayreuth - Drei junge Männer aus Oberfranken sind am Mittwochmorgen bei einem Autounfall in Tschechien ums Leben gekommen.

Nach Angaben der tschechischen Nachrichtenagentur CTK war das Auto eines 27-Jährigen in der Nähe von Frantiskovy Lazne (Franzensbad) bei Linksabbiegen frontal mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammengestoßen. Der Fahrer wurde schwer verletzt in eine Klinik nach Pilsen geflogen.

Die drei weiteren Insassen konnten nur noch tot geborgen werden. Nach Angaben der Polizei in Bayreuth handelt es sich bei den Toten um drei junge Männer im Alter von 20 bis 22 Jahren aus verschiedenen Orten in Oberfranken.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare