Drei Räuber fesseln und überfallen Paar

Aschaffenburg - In seiner eigenen Wohnung ist ein Paar in Aschaffenburg von drei vermummten und bewaffneten Männern brutal überfallen und ausgeraubt worden.

Sie kamen, als das Paar im gemeinsamen Haus arglos vor dem Fernseher saß: In Aschaffenburg haben drei vermummte und bewaffnete Männer in der Nacht zum Montag ein Einfamilienhaus überfallen und dabei einen 47-Jährigen und seine 38 Jahre alte Lebensgefährtin mit einem Messer und einer Waffe bedroht.

Die drei dunkel gekleideten Einbrecher, die Sturmhauben trugen, zwangen das Paar, ihnen Bargeld und Schmuck zu geben. Danach fesselten sie die Hausbewohner und flohen über ein Nachbargrundstück.

Bis zum Montagmittag lief eine große Fahndung an, blieb zunächst aber erfolglos. Auch ein eingesetzter Polizeihubschrauber brachte den Ermittlern keine Hilfe bei der Suche nach dem kriminellen Trio, wie die Polizei in Würzburg mitteilte.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare