Drei Schleuser in Bayern festgenommen

Piding - Drei Schleuser sind der Polizei in Bayern ins Netz gegangen.

Sie wollten insgesamt zehn Menschen über die österreichische Grenze illegal nach Deutschland bringen, wie die Bundespolizeidirektion Rosenheim am Montag mitteilte. Bereits am Freitag hatten Beamte ein Paar auf der Autobahn 8 bei Piding fassen können, das vier Serben schleusen wollte. Am Sonntag nahmen sie einen Mann auf der A93 bei Oberaudorf fest, der sechs Iraker mit dem Auto ins Land gebracht hatte. Außerdem griffen die Beamten an verschiedenen Orten 20 weitere Menschen auf, die mit unbekannten Tätern illegal nach Deutschland gekommen waren.

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare