Drei Verletzte bei Unfällen auf der A 6

Nürnberg - Bei zwei Unfällen auf der Autobahn 6 sind in der Nacht zum Donnerstag drei Menschen teils schwer verletzt worden. Der Schaden ist beträchtlich.

Bei zwei Unfällen auf der Autobahn 6 zwischen den Anschlussstellen Neuendettelsau (Kreis Ansbach) und Schwabach- West sind in der Nacht zum Donnerstag drei Menschen teils schwer verletzt worden. Aus zunächst ungeklärter Ursache verlor ein Fernfahrer, der in Richtung Nürnberg unterwegs war, die Kontrolle über sein Gespann und durchschlug die Mittelschutzplanke, teilte die Polizei am Donnerstagmorgen mit. Dabei wurde der Fahrer schwer verletzt. Umherfliegende Fahrzeugteile verursachten einen Folgeunfall, bei dem zwei Menschen leicht verletzt wurden. Die Schadenshöhe beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 500.000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Kommentare