Dreijährige stürzt sieben Meter in die Tiefe

Regensburg - Ein dreijähriges Mädchen ist lebensgefährlich verletzt worden, als es aus dem Fenster einer Wohnung im zweiten Stock fiel.

Beim Sturz aus dem zweiten Stockwerk eines Regensburger Wohnblocks ist ein dreijähriges Mädchen lebensbedrohlich verletzt worden. Das Kind war nach Angaben der Polizei aus einem geöffneten Fenster in sieben Metern Höhe gefallen. Möglicherweise hatte das Mädchen auf der Fensterbank gesessen. Auch rund 24 Stunden nach dem Unglück schwebte es noch in Lebensgefahr. Die 19 Jahre alte Mutter erlitt einen Schock und musste ebenfalls in eine Klinik gebracht werden. Die Kripo ermittelt nun, ob die Frau eine Mitschuld an dem Unglück trifft.

apn

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare