Dreijähriger von Lkw erfasst und getötet

Ansbach - Ein dreijähriger Bub ist am Mittwoch in Ansbach von einem Lkw erfasst und getötet worden.

In einer Stichstraße habe das Betonmischfahrzeug beim Rangieren das Kleinkind aus noch ungeklärter Ursache erfasst, teilte das zuständige Polizeipräsidium in Nürnberg mit. Der Bub erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der 53 Jahre alte Lkw-Fahrer erlitt einen Schock und wurde in eine Klinik gebracht. Die Familie des Buben wurde von einem Notfallseelsorger betreut.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare