Zu dritt auf Motorrad: Jugendliche schwer verletzt

Issigau - Drei Jugendliche sind im oberfränkischen Issigau (Landkreis Hof) auf einem Crossmotorrad mit einem parkenden Auto zusammengestoßen und dabei schwer verletzt worden.

Dies teilte die Polizei am Mittwoch mit. Das Motorrad hatte keine Straßenzulassung und war nicht mit Scheinwerfern ausgestattet. In der Dunkelheit übersah der 17-jährige Fahrer, der als einziger einen Helm trug, am frühen Mittwochmorgen vermutlich das abgestellte Auto. Die Straßenbeleuchtung war bereits ausgeschaltet. Einer der 15-jährigen Beifahrer erlitt schwere Kopfverletzungen. Die anderen beiden wurden mit Prellungen und Knochenbrüchen ins Krankenhaus eingeliefert.

dpa

Meistgelesene Artikel

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare