Drogen im Auto versteckt: Zwei Männer festgenommen

Straubing - Zwei Männer (28 und 32 Jahre) sollen insgesamt knapp ein Kilo Haschischplatten aus dem Raum Frankfurt nach Straubing gebracht haben. Dort klickten nach Polizeiangeben vom Montag dann in der Nacht zum Sonntag die Handschellen.

Ermittler von Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft hatten die beiden in Verdacht und beobachtet. Die in Straubing und Cham wohnhaften Männer hatten in einem Fach im Innenraum zehn Haschischplatten versteckt. Sie wurden angesichts des Funds festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft noch am Sonntag einer Ermittlungsrichterin in Regensburg vorgeführt. Gegen den Jüngeren erging Haftbefehl, der 32-Jährige wurde zunächst wieder auf freien Fuß gesetzt.

lby

Rubriklistenbild: © dapd

Meistgelesene Artikel

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare