Bei Drogen-Übergabe: Polizei schnappt Dealer

Erlangen - Nach intensiven Ermittlungen sind der Polizei in Erlangen vier Drogenhändler ins Netz gegangen. Der Zugriff erfolgte bei einer Übergabe.

Beamten einer Spezialeinheit schlugen zu, als ein aus Frankfurt am Main stammender Drogenkurier seine heiße Ware einem Abnehmer im Erlanger Stadtteil Bruck übergeben wollte, wie die Polizei Nürnberg am Donnerstag mitteilte. Die Einsatzkräfte stellten in der Wohnung des mutmaßlichen Drogenhändlers 2,8 Kilogramm Haschisch sicher. Außerdem beschlagnahmten sie rund 1000 Euro, die der 24 Jahre alte Frankfurter bei sich hatte. Gegen drei der vier bereits am Montag Festgenommenen, darunter eine 17 Jahre alte Frau, wurde Haftbefehl erlassen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare