Polizei schnappt Drogenhändler mit fünf Kilo Heroin

Landshut/Straubing- Die Polizei hat bei Durchsuchungen in Niederbayern zwei Drogenhändler geschnappt und ein große Menge Rauschgift sowie mehrere Schusswaffen sichergestellt.

Bei Durchsuchungen wurden fünf Kilogramm Heroin, acht Kilo Haschisch sowie fünf Pistolen und Gewehre sichergestellt, darunter eine Maschinenpistole. Die Kripo hatte einen 30-jährigen Landshuter schon länger im Verdacht, in großem Stil mit Drogen zu handeln. Bei der Übergabe von 100 Gramm Heroin an einen 36 Jahre alten Geschäftspartner aus Dingolfing hätten die Ermittler am vergangenen Freitag beide Männer festgenommen, berichtete das Straubinger Polizeipräsidium am Dienstag. Die Männer sitzen nun in Untersuchungshaft.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare