Sohn ging dazwischen

Ehefrau mit Axt attackiert - Mann in U-Haft

Burgebrach - Irre Attacke in Franken: Nach einem Streit ist ein 61-Jähriger in Burgebrach (Landkreis Bamberg) auf seine Ehefrau mit einer Axt losgegangen.

Der Sohn sei dazwischen gegangen und habe seine Mutter vor Verletzungen bewahrt, teilte das Polizeipräsidium in Bayreuth am Freitag mit. Nach der Attacke vom späten Mittwochabend habe der Sohn dem Vater die Axt wegnehmen können.

Der 61-Jährige flüchtete dann und konnte nach intensiver Fahndung erst am späten Donnerstagabend festgenommen werden. Am Freitag wurde gegen ihn Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erlassen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare