Schlimmer Unfall auf der A3

Lastwagen-Kollision fordert einen Toten

Helmstadt - Ein Mann ist bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 3 bei Helmstadt (Landkreis Würzburg) ums Leben gekommen.

Drei weitere Menschen wurden bei der Kollision auf der A3 Richtung Frankfurt am Dienstagabend verletzt, wie die Polizei mitteilte. Ein 41 Jahre alter Sattelzugfahrer war ungebremst und mit großer Wucht auf einen Sattelzug am Stauende vor ihm geprallt.

Dieses Gespann wurde auf einen dritten Sattelzug geschoben, der wiederum kollidierte mit einem vierten. Der Unfallverursacher erlag seinen Verletzungen noch an der Unfallstelle. Die beiden Fahrer vor ihm, im Alter von 45 und 48 Jahren, erlitten leichte Verletzungen. Der vierte Lenker blieb unverletzt. Ein Beobachter des Unfalls erlitt einen Schock und kam ins Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden von mindestens 200.000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare