Einbrecher nach 24 Diebstählen gefasst

Lichtenfels - Die Polizei hat in Lichtenfels einen Serieneinbrecher gefasst: 24 Einbrüche gehen auf sein Konto. Geschnappt wurde der Mann, weil er betrunken war.

Ein Serieneinbrecher ist der Polizei in Lichtenfels ins Netz gegangen. Dem obdachlosen 35-Jährigen konnten nach Angaben der Polizei vom Freitag 24 Einbrüche nachgewiesen werden. Er hatte Vereinsheime, Gartenlauben, Lebensmittelgeschäfte und leerstehende Häuser aufgesucht und vor allem Bargeld, Zigaretten und Alkohol entwendet.

Der Sachschaden beim Aufhebeln der Fester und Türen übersteigt mit rund 16 000 Euro die Beute von 3000 Euro um ein Vielfaches. Der betrunkene 35-Jährige war Autofahrern aufgefallen, weil er auf einem Radweg Schlangenlinien gefahren war. Die Polizei geht davon aus, dass er auch das Fahrrad gestohlen hatte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare