Kempten

Einbrecher suchen Geld und erbeuten Zigaretten

Kempten - Eigentlich wollten die Einbrecher den Tresor leerräumen, aber da war nur wenig Bares drin. Stattdessen erbeuteten unbekannte Täter bei einem Einbruch in Kempten Zigaretten in rauhen Mengen.

Kurzentschlossen plünderten die Gauner - nachdem sie  kaum Bargeld gefunden hatten -  das Lager des Tabakwarenunternehmens in Kempten und entkamen mit 200 000 Zigaretten. Wie die Polizei am Dienstag berichtete, hatten die Diebe dafür am vergangenen Wochenende den Transporter eines benachbarten Gemüsegroßhändlers gestohlen. Bei einem weiteren Nachbarunternehmen besorgten sich die Einbrecher die für die Tat nötigen Leitern. Der Gesamtschaden beträgt mehr als 100 000 Euro, von den Tätern fehlt jede Spur.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todkranken Vater am Leben erhalten - kein Schadenersatz

München - Für die weitere künstliche Ernährung seines unheilbar kranken und dementen Vaters bekommt ein Sohn keinen Schmerzensgeld. Die Klage wurde …
Todkranken Vater am Leben erhalten - kein Schadenersatz

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare