Er versteckte sich unter Tüllröcken

Zukünftiger Bräutigam bricht für Hochzeit ein

+

Hof - Weil ein 32-Jähriger demnächst heiraten möchte, ist er in Hof in ein Brautmodengeschäft eingebrochen.

Wegen einer Hochzeit sind in Oberfranken zwei Männer zu Langfingern geworden. Wie die Polizei mitteilte, brach der 32-Jährige gemeinsam mit einem 50-Jährige am Donnerstagabend in ein Brautmodengeschäft in Hof ein.

Ein wachsamer Nachbar beobachtete das und alarmierte die Polizei. Die Beamten entdeckten die Diebe nicht sofort, da sie sich unter den opulenten Tüllröcken versteckt hatten. Bei der Vernehmung stellte sich dann heraus, dass der 32-Jährige demnächst heiraten will.

lby

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare