Eindringlinge schlagen Hausbesitzer mit Besen

Grub a.F./Coburg - Rabiate Methoden in Oberfranken: Mitten in der Nacht zum Sonntag klingelten in Grub am Forst drei Unbekannte an der Haustür eines Ehepaars und griffen die Hausbesitzer an.

Wie die Coburger Polizei mitteilte, öffnete der ahnungslose Mann die Tür und wurde sogleich von einem Angreifer geschlagen. Als der Mann sich wehrte, biss ihm der Täter in den Arm. Die 49-jährige Ehefrau des Opfers eilte mit einem Besen zu Hilfe, der ihr jedoch abgenommen wurde. Die Männer prügelten nun mit dem Besen auf den 52-Jährigen ein. Dann flüchteten sie unerkannt. Warum sie an der Tür geklingelt und den Mann verprügelt hatten, war unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare