Instrumenten-Diebstahl fliegt auf

Fünf Geigen im Koffer als heiße Ware

Senden/Ulm - Die Sache kam ihr spanisch vor: Den Koffer voller Geigen ihres Bekannten hat eine Frau zur Polizeistation in Senden gebracht. Und siehe da: Die Instrumente sind wohl Diebesgut.

Die 55-Jährige hatte den Koffer von einem Bekannten aus Neu-Ulm zur Aufbewahrung bekommen, der ins Krankenhaus musste.

Nach Polizeiangaben vom Donnerstag stellte sich heraus, dass die am Vortag abgegebenen fünf Instrumente höchstwahrscheinlich an Weihnachten 2014 aus einem Geigenbaugeschäft in Ulm gestohlen worden waren. Ihr Gesamtwert beträgt 35.000 Euro. Der 30 Jahre alte Bekannte der Frau kommt nach den Ermittlungen der Kripo als Dieb in Betracht. Sie ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © AFP (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare