Lkw kippt um

Eine Menge Holz auf der Autobahn

Satteldorf - Ein Langholzlaster hat am Mittwoch bei einem Unfall nahe Satteldorf (Kreis Schwäbisch Hall) an der Grenze zu Bayern auf der Autobahn 6 zahlreiche Fichtenstämme verloren.

Wegen der Bergungsarbeiten war die rechte Fahrspur Richtung Nürnberg über Stunden gesperrt, wie die Polizei mitteilte. Verletzt wurde niemand. Der Lkw-Fahrer war gegen 5.40 Uhr vermutlich aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug beschädigte eine Leitplanke und einen Wildsperrzaun und kippte um, wobei sich die Stämme auf einem Acker verteilten. Der Schaden belaufe sich auf 52 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare