Eisregen: Viele Unfälle

Bayreuth - Die Kombination aus Regen und eisiger Kälte hat am Donnerstagmorgen in Franken für Glatteis und zahlreiche Verkehrsunfälle gesorgt.

Wie die Polizeipräsidien in Würzburg und Nürnberg mitteilten, kam es wegen überfrierender Nässe zu vielen kleineren Rutschpartien mit Sachschäden. Die Polizei in Oberfranken hatte bereits in der Nacht mit Verkehrsbehinderungen durch starke Schneeverwehungen zu kämpfen. Auf der Autobahn 70 und der Bundesstraße 2 blieben einige Autofahrer stecken und mussten von der Feuerwehr aus den Schneewehen gezogen werden, bevor der Winterdienst räumen konnte.

dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare