Elfjähriger mit Papas Roller auf Spritztour

Untersiemau - Mit Papas Roller ist ein elfjähriger Bub im oberfränkischen Untersiemau auf Tour gegangen. Als die Polizei ihn entdeckte, unternahm er einen Fluchtversuch. Doch er kam nicht weit.

Der Schüler hatte bei seinem Ausflug im Kreis Coburg am Freitagabend gegen 23 Uhr einen 14 Jahre alten Freund dabei, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Als die beiden das Streifenfahrzeug bemerkten, versuchten sie vergeblich zu flüchten. Den Polizeiangaben zufolge gab der Elfjährige zu, sich den Roller von seinem Vater für die nächtliche Tour „geliehen“ zu haben. Die Polizei übergab die jungen Rennfahrer ihren Eltern. Der Vater des Elfjährigen bekommt eine Anzeige - weil er als Halter für die Spritztour verantwortlich ist.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare