Granit auf den Gleisen

Lok entgleist durch Stein - Täter gesucht

Regensburg - Am Güterbahnhof wurde eine Lok durch einen Stein auf den Gleisen ausgehebelt. Dadurch wurde ein Schaden im fünstelligen Bereich verursacht. Die Polizei sucht nun den Täter.

Unbekannte haben auf einer Güterzugstrecke in Regensburg einen Granitstein auf die Gleise gelegt; eine Diesellok entgleiste. Der 29 Jahre alte Lokführer hatte das Hindernis am Mittwochvormittag nicht bemerkt, teilte die Polizei mit. Die Lok wurde beim Überfahren des Granitsteins aus den Schienen gehoben. Der Lokführer blieb unverletzt, an der Diesellok entstand ein Schaden in Höhe von etwa 50 000 Euro. Der Granitstein dient normalerweise zur Abgrenzung der Straße zum Gleis.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare