Kurioser Einbruch in Niederbayern

Einbrecher nutzt Mittagsschlaf von Rentnerpaar

Ergolding - Er kam, während seine Opfer schliefen. Der Einbrecher verschwand unerkannt. 

Den Mittagsschlaf eines Rentnerpaares hat ein Einbrecher in Niederbayern ausgenutzt. Nach Angaben der Polizei vom Mittwoch hatten sich die 89-Jährige und ihr sechs Jahre jüngerer Ehemann am Dienstag in ihrem Reihenhaus in Ergolding mittags zur Ruhe gelegt. Unbemerkt konnte sich der unbekannte Einbrecher Zugang zu dem Haus verschaffen und in aller Seelenruhe in der Küche diverse Schränke durchsuchen. Dabei habe der Unbekannte Bargeld im mittleren vierstelligen Eurobereich entdeckt. Anschließend suchte der Einbrecher das Weite.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare