Erneut Motorradunfall - Fahrer erlitt schwerste Verletzungen

Obertheres - Über die sonnigen Osterfeiertage hat es in Bayern mehrere schwere Motorradunfälle gegeben. Ein Motorradfahrer (51) erlitt bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwerste Verletzungen.

Wie das Polizeipräsidium Würzburg am Montag mitteilte, prallte der Mann auf der Bundesstraße 26 bei Obertheres (Landkreis Haßberge) frontal gegen ein abbiegendes Auto. Dessen 19 und 16 Jahre alten Insassen erlitten leichtere Verletzungen, alle drei wurden ins Krankenhaus gebracht.

Bereits am Karfreitag und Samstag hatte es eine Reihe von schweren Motorradunfällen in Franken und Niederbayern gegeben, bei denen insgesamt fünf Motorradfahrer ums Leben kamen.

dpa

Rubriklistenbild: © ap

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare