Ernteausfälle für Bayerns Bauern

+
Für die Bauern fällt die Bilanz schlechter aus als im vergangenen Jahr.

Allershausen - Das Wetter hat den Bauern die Ernte verdorben: Frost, Frühjahrstrockenheit und verheerende Unwetter sorgen für massive Ernteausfälle beim Getreide in Bayern.

Bauernpräsident Gerd Sonnleitner ging am Montag bei der traditionellen Erntefahrt der bayerischen Landwirte davon aus, dass die Bilanz noch schlechter ausfallen wird als im vergangenen Jahr. 2010 waren 6,3 Millionen Tonnen Getreide geerntet worden.

Das war deutlich weniger als der langjährige Durchschnitt von 6,7 Tonnen. Sonnleitner machte sich bei der Fahrt mit Agrarminister Helmut Brunner (CSU) ein Bild von der Lage auf den Feldern.

lby

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare