Dreister Diebstahl

Gauner bestiehlt Ersthelferin am Unfallort

Nürnberg - Dreister geht's kaum: Während sich in Nürnberg eine Frau um ein verletztes Mädchen kümmerte, hat ein Gauner das Zeitfenster genutzt, um sich am unbeaufsichtigten Kinderwagen zu bedienen.

Manche Kriminelle schrecken vor gar nichts zurück. In Nürnberg bestahl ein Dieb eine Frau, die sich nach einem Verkehrsunfall um ein verletztes Mädchen kümmerte. Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, hatte die 35-Jährige Erste Hilfe geleistet, als die Elfjährige am Dienstag an einer Haltestelle über die Straße lief und von einem Auto erfasst wurde. Die Schülerin wurde leicht verletzt. Während die Frau das Kind versorgte, stand ihr Kinderwagen auf dem Gehsteig. Dies nutzte ein unbekannter Gauner, um den Geldbeutel der Frau aus dem Kinderwagen zu klauen.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare