Eltern und Kinder sind informiert

Erzieherin an offener Tuberkulose erkrankt

Ansbach - Eine Erzieherin, die bis Anfang November an drei Kindertagesstätten in Ansbach gearbeitet hat, ist an einer offenen Lungentuberkulose erkrankt.

Dies hat das Landratsamt in Ansbach am Dienstag mitgeteilt. Die Frau befinde sich in fachärztlicher Behandlung, die Eltern und Leiter der Kitas seien informiert worden. Bisher gebe es keine Anzeichen für eine Ansteckung anderer. Allerdings würden die Kinder und Erzieherinnen der betroffenen Kitas noch medizinisch getestet, um jedes Risiko auszuschließen, hieß es.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare