Etliche Unfälle nach neuen Schneefällen

Bayreuth - Nach den warmen Tagen hat die Rückkehr des Winters am Samstag einige Autofahrer in Ober- und Mittelfranken unvorbereitet getroffen.

Es passierten zahlreiche Unfälle, vier Menschen verletzten sich leicht. Nach Angaben der Polizei überschlugen sich gleich zwei Wagen im Landkreis Coburg, weil die Fahrer auf der glatten Straße zu schnell unterwegs waren. Sie blieben unverletzt.

Im Landkreis Hof kamen mehrere Autos von der Fahrbahn ab, eine Frau verletzte sich leicht. In Bischofsgrün kam ein Wagen von der Straße ab und rutschte einen Hang hinab. Drei der vier Insassen kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.

dpa

Meistgelesene Artikel

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare