Explosion von Farbdose zerstört Schulraum

Günzburg - Eine explodierende Farbdose hat einen Werkraum einer Grundschule in Günzburg verwüstet. Die Druckwelle sprengte am Samstag zwei Fenster aus dem Rahmen und beschädigte Regale und Wände.

Menschen wurden nicht verletzt. Anwohner hatten den Knall gehört und die Polizei verständigt. Im Werkvorbereitungsraum der Schule war ein Pappkarton mit einer gelben Farbdose aus dem Regal auf einen eingeschalteten Ton-Brennofen gefallen. In dem Ofen werden übers Wochenende regelmäßig die Tonfiguren der Schüler gebrannt. Der Karton fing nach Polizeiangaben Feuer und ließ die Dose explodieren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare