Sie ist Fahranfängerin

Unfall mit neun Verletzten: 18-Jährige schuld

Grafenau - Eine Fahranfängerin hat in Niederbayern einen Unfall mit insgesamt neun verletzten Menschen verursacht. Die 18-Jährige war auf die Gegenfahrbahn geraten.

Nach Angaben der Polizei war die 18-Jährige am Freitag in Grafenau in einer Kurve mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort stieß ihr Auto zunächst mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen, drehte sich einmal um die eigene Achse und krachte dann in ein zweites Fahrzeug. Die 18-Jährige erlitt ebenso mittelschwere Verletzungen wie ein elf Jahre altes Mädchen. Die anderen Unfallbeteiligten kamen mit leichteren Blessuren davon.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare