A9: Fahrer weicht Reh aus - schwer verletzt

Bayreuth - Eine unangenheme Begenung mit einem Reh hatte ein 46-jähriger Autofahrer in der Nacht zum Freitag: Das Tier geriet auf der A9 vor sein Auto.

Ein Reh hat in der Nacht zum Freitag auf der Autobahn 9 bei Bayreuth einen Unfall verursacht. Ein 46 Jahre alter Mann wurde schwer verletzt. Wie die Polizei in Bayreuth mitteilte, versuchte der Autofahrer, der Richtung Nürnberg fuhr, dem Tier auszuweichen. Er prallte dabei gegen die rechte Betonwand, das Auto überschlug sich mehrfach und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Regensburger OB Wolbergs wurde verhaftet

Regensburg - Medienberichten zufolge wurde der Regensburger Rathaus-Chef Joachim Wolbergs festgenommen. Ihm wird Bestechlichkeit vorgeworfen.
Regensburger OB Wolbergs wurde verhaftet

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare