Fahrwerk defekt - Pilot legt Bruchlandung hin

Großostheim/Würzburg - Wegen eines defekten Fahrwerks hat ein 56 Jahre alter Pilot im Landkreis Aschaffenburg eine Bruchlandung hingelegt. Selbst ein technischer Trick konnte den Unfall nicht verhindern. 

Er und seine 51 Jahre alte Begleiterin wurden nicht verletzt, teilte die Polizei am Sonntag in Würzburg mit. Nach Polizeiangaben konnte das Fahrwerk des Kleinflugzeugs im Anflug auf den Landeplatz Aschaffenburg-Großostheim nicht elektronisch ausgefahren werden.

Der Pilot brach den Landeanflug ab und entriegelte das Fahrwerk manuell. Es klappte jedoch wieder ein, als der Pilot die Maschine auf den Boden setzte. Das Flugzeug rutschte auf der Unterseite rund 120 Meter weit über die Piste. An der einmotorigen Maschine entstand ein Schaden von rund 40 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare