Fahrzeugteil löst Bombenalarm aus

Straubing - Bombenalarm in Niederbayern: Ein Lastwagen-Teil hat an einer Tankstelle in Straubing einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Die vermeintliche Bombe war eigentlich ganz harmlos.

Der Tankwart entdeckte den Gegenstand, der nach Polizeiangaben vom Montag stark einer Bombe ähnelte, neben einer Zapfsäule und alarmierte die Ordnungshüter. Diese rückten mit mehreren Streifenwagen an und sperrten das Gebiet um die Tankstelle weiträumig ab.

Erst auf den zweiten Blick entpuppte sich die vermeintliche Bombe am späten Sonntagabend als harmloser Anschlagpuffer. Laut Polizei handelt es sich dabei um ein Fahrzeugteil, das offenbar ein Laster beim Tanken verloren hatte.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare