In der Nürnberger Innenstadt

Falscher Polizist trifft auf echte Streife

Nürnberg - Als er sich in der Nürnberger Innenstadt als Polizist ausgab, ist ein betrunkener Mann ausgerechnet auf eine richtige Streife getroffen.

Durch Winken mit den Armen hatte der 39-Jährige die beiden Zivilbeamten Dienstagnacht zum Anhalten gebracht und sie dann mit den Worten „Polizei! Verkehrskontrolle“ aufgefordert, ihre Ausweise zu zeigen. Vergebens, wie sich wenig später zeigte, denn letztlich wurden nur seine eigenen Personalien aufgenommen. Die beiden Beamten erstatteten Anzeige wegen Amtsanmaßung.

dpa

Meistgelesene Artikel

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare