So dreist!

Falscher Polizist treibt sein Unwesen

Lohr am Main - Die Polizei in Lohr am Main ist einem falschen Kollegen auf die Schliche gekommen.

Der 45-Jährige aus dem Landkreis Main-Spessart hatte sich gegenüber einer Zeugin als Mitarbeiter des Bundesnachrichtendienstes ausgegeben, teilten die Beamten mit. Der Mann habe zudem in der Öffentlichkeit unberechtigt eine Polizeiuniform getragen und von Einsätzen als Hubschrauberpilot erzählt. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung fanden die Beamten eine komplette Polizeiuniform samt Einsatzgürtel, ein Blaulicht, Schreckschusswaffen und zwei Luftgewehre. Die Polizei ermittelt gegen den Mann unter anderem wegen des Missbrauchs von Berufsbezeichnungen sowie wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare