Waffe für Stein gehalten

Familie bringt Handgranate aus Kroatien-Urlaub mit

Straubing - Eine versehentlich aus dem Urlaub mitgebrachte Handgranate hat in Niederbayern einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Wie die Polizei mitteilte, hatte eine Familie aus Straubing im vergangenen Jahr einen vermeintlichen Stein als Erinnerung aus Kroatien mitgebracht. Als das Mitbringsel am Samstag abgestaubt wurde und dabei zu Boden fiel, kam eine Handgranate zum Vorschein. Die Familie rief sofort die Polizei, die wiederum verständigte Spezialisten. Die Granate wurde schließlich etwa einen Kilometer vom Anwesen der Familie entfernt kontrolliert gezündet. Das Haus der Familie und fünf benachbarte Gebäude wurden während der Aktion geräumt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Kommentare