Fast vier Promille: Führerschein weg

+
Das Ergebnis des Alkoholtests laut Polizei: Ein "Wert von weit mehr als 3, näher an 4 Promille".

Garmisch-Partenkirchen - Sternhagelvoll am Steuer: In Garmisch-Partenkirchen hat die Polizei eine Autofahrerin (38) mit fast vier Promille erwischt. 

Wie die Polizei mitteilt, ging gegen 17.15 Uhr der Anruf eines besorgten Verkehrsteilnehmers ein. Er beschrieb die Fahrweise der Frau als verdächtig und verkehrsgefährdend.

Sofort wurde eine Streife verständigt. Als die Frau im Ortsteil Partenkirchen auf den Parkplatz eines Supermarktes fuhr, warteten dort schon die Beamten. Sie ließen die Wagenlenkerin ins Röhrchen blasen. Ergebnis laut Polizei: Ein "Wert von weit mehr als 3, näher an 4 Promille".

Wegen dieses extrem hohen Alkoholgehalts wurde die Dame zur Blutentnahme gebeten. Außerdem kassierten die Polizisten ihren Führerschein. Wegen der Trunkenheitsfahrt muss sie nun mit einem Strafverfahren rechnen.

fro

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare