Rechter Steinewerfer

Fensterscheibe von Asylunterkunft eingeworfen

Wertingen - Ein Mann hat im schwäbischen Wertingen mit einem Stein eine Fensterscheibe einer Asylunterkunft eingeworfen. Mit einem Komplizen rief er fremdenfeindliche Parolen.

Nach Polizeiangaben vom Montag hatten Zeugen beobachtet, wie der Täter einen etwa 20 mal 20 Zentimeter großen Stein gegen das Fenster der Asylunterkunft warf. Die Scheibe ging dabei zu Bruch. Der Stein landete in einem Raum, indem sich zum Tatzeitpunkt niemand auf.

Der Steinewerfer flüchtete mit einem Komplizen. Beide riefen fremdenfeindliche Parolen. Verletzt wurde bei dem Vorfall am Samstag niemand.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Kommentare