Laufender Fernseher geht in Flammen auf

Volkach - Der laufende Fernseher geriet plötzlich in Flammen: Bei einem Wohnungsbrand in Volkach (Landkreis Kitzingen) sind am Dienstagabend fünf Menschen verletzt worden.

Die beiden Bewohner versuchten vergeblich, das Gerät nach draußen zu bringen, wie die Polizei in Würzburg mitteilte. In kurzer Zeit stand der Raum der Erdgeschosswohnung in Flammen und zerstörte das gesamte Mobiliar. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen.

Die beiden Bewohner und eine weitere Mieterin des Hauses wurden mit Verdacht auf Rauchvergiftung in Krankenhäuser gebracht. Zwei weitere Personen mussten wegen der Aufregung vom Rettungsdienst behandelt werden. Grund für den brennenden Fernseher war nach Polizeiangaben vermutlich ein technischer Defekt. Der Schaden liegt bei mehreren zehntausend Euro.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Simbach am Inn - Sie wollte partout nicht von der Polizei kontrolliert werden, daher versuchte eine 24-jährige Autofahrerin den Beamten davonzurasen. 
24-Jährige auf wilder Flucht vor der Polizei

Kommentare