Festnahme: Frau sticht Freund in den Rücken

Bayreuth - Böse endete ein Streit, der zwischen einem Paar entbrannte. Irgendwann verlor die Frau die Fassung - und stach ihrem Lebensgefährten mit einem Messer in den Rücken.  Hintergrund:  

Eine Frau hat in Bayreuth ihren Lebensgefährten mit einem Messer schwer verletzt. Gegen sie erging Haftbefehl wegen versuchten Mordes.

Die 53-Jährige und ihr zwei Jahre jüngerer Partner waren nach einem Gaststättenbesuch in Streit geraten, berichtete die Polizei am Dienstag. Dabei stach sie ihrem Freund am Freitag unvermittelt mit einem Messer in den Rücken. Trotz der schweren Verletzung konnte der 51-Jährige aus der Wohnung flüchten und Hilfe holen. Die Frau wurde noch am gleichen Tag festgenommen. Ihr Lebensgefährte wurde ins Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht nicht.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

München - Zugfahrkarten im Wert von 30 000 Euro sollen drei Männer in München und Eching gekauft haben - mit geklauten Kreditkartendaten.
Kreditkartenbetrug: Drei Festnahmen in München und Eching

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare