Feuer auf Bauernhof - Pferde und Schweine tot

Zapfendorf - Ein Feuer hat in der Nacht zum Samstag auf einem Bauernhof im oberfränkischen Zapfendorf (Landkreis Bamberg) gewütet. Mehrere Tiere fielen dem Brand zum Opfer.

Mehrere Pferde und Schweine wurden bei einem Brand im oberfränkischen Zapfendorf getötet, teilte die Polizei in Bamberg am Samstagmorgen mit. Wie viele Tiere verendeten, war zunächst nicht klar. Die Flammen zerstörten die Stallungen sowie Nebengebäude des Anwesens, ein Übergreifen auf das Wohnhaus konnte die Feuerwehr verhindern. Bei dem Einsatz zogen sich zwei Feuerwehrmänner und drei Bewohner leichte Rauchgasvergiftungen zu. Es entstand ein Sachschaden von mindestens 350 000 Euro.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

München - In Bayern steigt die Zahl der an Grippe erkrankten Menschen weiter. Die Gesundheitsministerin legt den Menschen ans Herz, sich impfen zu …
Immer mehr Grippe-Kranke in Bayern - Impfung empfohlen

Kommentare