Feuer in Bürogebäude - 150.000 Euro Schaden

Fürth - Vergesslichkeit hat in einem Fürther Bürogebäude zu einem Brand geführt. Das Feuer richtete einen Schaden in Höhe von 150.000 Euro an. Die mögliche Ursache für die Flammen:

Wie die Polizei am Donnerstag in Nürnberg mitteilte, ließen erste Ermittlungen den Schluss zu, dass ein vergessenes Adventsgesteck das Feuer verursacht haben könnte. Wahrscheinlich sei am Mittwochabend beim Verlassen der Büroräume vergessen worden, die Kerze dieses Gestecks zu löschen. Das dreistöckige Bürogebäude sei daraufhin in Brand geraten. Die Beamten ermitteln nun wegen des dringenden Verdachtes der fahrlässigen Brandstiftung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Rohrbach - Tragischer Unfall im Landkreis Pfaffenhofen: Ein Müllmann ist gestorben, nachdem er zwischen einem Auto und dem Mülllaster eingequetscht …
Von Mülllaster eingequetscht: Müllmann (45) tot

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare