Feuer im Schloss Prantseck

Bad Aibling -  In einem Nebengebäude des Schloss Prantseck in Bad Aibling hat es gebrannt. Der Schaden ist gering, doch nun ermittelt die Kripo wegen Brandstiftung.

In einem abbruchreifen Nebengebäude von Schloss Prantseck in Bad Aibling hat es in der Nacht zum Dienstag, 8. Juni, gebrannt - womöglich waren Feuerteufel am Werk. Ein Nachbar hatte starken Brandgeruch und Rauch wahrgenommen. Die Feuerwehr konnte den Schwelbrand im ersten Stock des Gebäudes, in dem sich der ehemalige Theatersaal befindet, rasch löschen. Da es sich um ein unbewohntes und abbruchreifes Gebäude handelt, entstand nur geringer Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Die Kripo ermittelt wegen Brandstiftung, wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd in Rosenheim mitteilte.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Kemnath -  Großeinsatz in der Oberpfalz: Am Freitag brannte ein landwirtschaftliches Gebäude bei Kemnath. Zwei Menschen sind verletzt worden.
150.000 Euro Schaden bei Brand in landwirtschaftlichem Gebäude

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare