Meterhohe Flammen im Bayerischen Wald

Feuer in Schreinerei richtet Millionenschaden an

Eschlkam - Menschen kamen zum Glück nicht zu Schaden, doch ein Großbrand in einer Schreinerei im Bayerischen Wald hat einen Millionenschaden angerichtet.

Wie die Polizei weiter mitteilte, brannten zwei Lagerhallen in der Nacht zum Donnerstag nieder. Darin untergebrachte Holzvorräte, Fahrzeuge und Maschinen wurden ein Raub der Flammen. Als die Feuerwehr bei Eschlkam (Landkreis Cham) eintraf, schlugen bereits meterhohe Flammen aus den Gebäuden. Der Schaden betrage mindestens zwei Millionen Euro, hieß es weiter. Vier Bewohner eines angrenzenden Wohnhauses konnten sich in Sicherheit bringen. Ein Feuerwehrmann erlitt eine Fußverletzung.

Nach ersten Erkenntnissen gehen die Ermittler von einer technischen Brandursache aus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Meistgelesene Artikel

Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Pfronten - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Pfronten im Allgäu ist eine 65-jährige Frau verletzt worden. Eine andere Bewohnerin wird noch …
Wohnhausbrand im Allgäu: 90-Jährige stirbt

Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Schwabach - Ein Supermarkt in Schwabach hat sein Versprechen wahr gemacht: Jeder Kunde in Jogginghosen hat am Donnerstag ein Fläschchen Sekt bekommen …
Über 1000 Jogginghosen-Träger kriegen gratis Sekt

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Kommentare