Drei Verletzte nach Feuer in Schweinfurt

Schweinfurt/Würzburg - Bei einem Wohnungsbrand in Schweinfurt sind in der Nacht zum Mittwoch drei Menschen leicht verletzt worden.

Das Feuer war aus bislang unbekannter Ursache im ersten Stock des Mehrfamilienhauses ausgebrochen, wie die Polizei in Würzburg mitteilte. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Es entstand dennoch ein Sachschaden von mehreren Zehntausend Euro. Die Bewohner konnten sich alle selbst ins Freie retten. Zwei von ihnen wurden vor Ort wegen einer Rauchvergiftung behandelt. Ein Bewohner kam aus dem gleichen Grund ins Krankenhaus.

dpa

Meistgelesene Artikel

Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Stammham - Ein Auto gerät auf der Kreisstraße bei Stammham auf die Gegenspur und prallt frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Ein …
Todesdrama in Oberbayern: Ehepaar stirbt bei Unfall

Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Illertissen - Mit schweren Verletzungen wurde ein zehn Jahre alter Bub in eine Klinik gebracht. Ein 56-Jähriger hatte ihn auf einem Gehweg angefahren.
Mann (56) erfasst Bub beim Einparken

Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Bamberg - Ein geistesgegenwärtiger Bürger hat in Oberfranken eine lebensgefährliche Geisterfahrt mit mehr als vier Promille verhindert.
Heldenhaft: Mann stoppt betrunkenen Geisterfahrer

Kommentare